08194-998855 info@beate-popp.com

Das innere Kind

– welche Bedeutung hat es für Dein Leben?

Das innere Kind, es ist der Anteil in Dir, der Du einmal warst.

Die kleine Persönlichkeit die ins Leben getreten ist, mit individuellen Anlagen, einem individuellen Charakter, seiner ganz individuellen Persönlichkeit.

Das Kind in Dir, der kreative, lebensfrohe und authentische Anteil der in dieses Leben getreten ist, mit dem großen Wunsch einfach nur zu sein und geliebt zu werden von den Eltern.

Das innere Kind ist ursprünglich offen,  mutig und vertrauensvoll. Es braucht die Eltern,  ist abhängig. Es braucht die Sicherheit und die Liebe einer geborgenen Umgebung,  um gehalten zu werden in der Welt. Es braucht liebevoll reguliert zu werden, angeleitet zu werden um sich zu einem Menschen zu entwickeln, der rückgebunden ist in einem Urvertrauen und zu der ursprünglichen Lebensstärke.

Deshalb ist jede erlebte Verletzung, Kränkung, Beschämung, Abweisung so elementar.  Durch dieses Erleben zieht sich das innerer Kind immer weiter zurück und die Gefühle werden unterdrückt.

Es gibt sich selber auf und hat keine Chance der Mensch zu werden, der es eigentlich ist.

Es sind andere Anteile in den Vordergrund getreten, das innere Kind lernt zu funktionieren und sich anzupassen.

Das innere Kind, gerade wenn es eine sehr schwierige Kindheit war, hat sich tief in Deiner Seele versteckt,

Darum ist es für viele Erwachsene Menschen auch sehr schwer den Kontakt herzustellen, vor allem es zuerst mal wieder zu spüren und wahrzunehmen.

Dieses innere Kind zurückzuholen in Dein Leben und als erwachsener Mensch, endlich die gute Mutter oder der gute Vater zu sein,  damit es Sicherheit und Liebe erleben kann, ist gar nicht so einfach. Zu viele Prägungen die das verhindern sind entstanden.

Kennst Du das,  Du behandelst Dich als Erwachsener so, wie Du als Kind behandelt wurdest. Du bist lieblos zu Dir selbst, kritisierst Dich, bist unzufrieden mit Dir, nörgelst an Dir herum, kannst Dich nicht annehmen.

Du hast als Schutzmaßnahme für Deine Seele Verhaltensmuster entwickelt Die Dir nicht gut tun, hast Glaubenssätze übernommen, die nicht Deine sind. Schamgefühle, Schuldgefühle, Angst und Minderwertigkeitsgefühle prägen Dein Leben.

Anzeichen für ein verletztes inneres Kind?

• Du hast große Problem Zugang zu Deinen Gefühlen zu bekommen?

• Du weißt nicht wirklich wer Du bist?

• Kannst Du Dich schwer abgrenzen oder Nein sagen?

• Hast Du Angst vor anderen Menschen?

• Hast Du Angst berührt zu werden oder hast Du das Bedürfniss nach extremer Nähe?

• Bist Du sehr leicht beeinflussbar und abhängig von anderen Menschen?

• Brauchst Du für alles Bestätigung und Anerkennung?

• Brauchst Du ständige Aufmerksamkeit und bist sofort gekränkt?

• Hast Du Probleme in oder mit Partnerschaften?

• Hast Du viele Ängste?

• Traust Du dir nichts zu?

• Hast Du große Versagensängste?

• Hast Du Suchtprobleme, Essstörungen

• Gehst Du sehr schnell auf Rückzug, isolierst Du Dich?

• Dir fällt es sehr schwer Dich jemand anzuvertrauen oder Dir Hilfe zu suchen?

Leichtigkeit, Lebensfreude und Kreativität!

Wie findest Du Zugang zu Deinem inneren Kind?

In Dir lebt das innere Kind von damals. Dies anzuerkennen fällt vielen schwer, aber es ist der erste Schritt.

Als Erwachsener übernimmst Du vollkommen die Verantwortung für Dein inneres Kind. Gehe vorbehaltlos auf die Suche nach Deinem inneren Kind, schalte den Verstand aus, lass es zu das es sich ganz langsam zeigt.  Nehme es in den Arm, tröste es, schenk ihm Dein Vertrauen und Deine Liebe.

Frag es nach seinen Bedürfnissen. Nehme es an ohne Wertung, mit allen Gefühlen, Bedürfnissen und Gedanken, die das innere Kind Dir offenbart.

Erst wenn Dein inneres Kind endlich den Raum bekommen hat, wenn die Vergangenheit, die Erlebnisse Raum bekommen haben, wenn Du die Vergangenheit zusammen mit den Kind betrauert hast, wenn Stabilität und Vertrauen gewachsen sind, dann kann Du anfangen Dich mit der Vergangenheit auszusöhnen.

Das Kind wird jetzt getragen von Dir als Erwachsenen und kann nach und nach heilen.  Du kannst das Kind wieder integrieren in Deiner Psyche und je mehr Stabilität und Rückbindung es erfährt, um so mehr Kraft und Stärke wird Dein Leben bereichern.

Das Leben darf wieder leicht werden, es darf Kreativität und Lebensfreude zurückkommen und aus dieser Stärke heraus wirst du ein neues, positives  Lebensgefühl erleben.

Du hast wieder den Zugang gefunden zu Deiner wahren Identität und zu Deine Gefühlen!