Was ist eine histrionische Persönlichkeit/ Persönlichkeitsstörung?

 

Es gibt Parallelen zur narzisstischen Persönlichkeitsstörung.

Meist sind aber Menschen mit einer histrionischen Persönlichkeit nicht so extrem und verletzend wie pathologische Narzissten handeln und sein können.

Histrionisch kommt vom lateinischen histrio, was übersetzt Schauspieler oder Gaukler bedeutet.

Sie wirken übertrieben, unecht, mit oft aufgesetzter Fröhlichkeit.

Sie sind die Dramaqueens die Dramakings der Gesellschaft.

 

Sie brauchen Publikum, Aufmerksamkeit und Bewunderung

Menschen die im Mittelpunkt stehen wollen, Menschen die sehr viel Aufmerksamkeit brauchen, die sich selbst inszenieren um diese Aufmerksamkeit zu bekommen.

Sie brauchen ihr Publikum, können sich gut darstellen, aber sie interessieren sich nicht wirklich für andere Menschen. Diese dienen nur dafür die Sucht nach Aufmerksamkeit zu bedienen.

Wichtig ist für sie nur die Bewunderung und die Anerkennung von anderen Menschen.  Diese brauchen sie existentiell für ihr seelisches Wohlbefinden. Das ist ihre Nahrung ohne die sie nicht leben können.

Sie fühlen sich ausgesprochen unwohl, wenn sie nicht im Mittelpunkt stehen und versuchen alles um die Aufmerksamkeit des Publikums wieder auf sich zu ziehen.

 

Fokussierung auf Äußerlichkeiten

Viele histrionische Persönlichkeiten verhalten sich oft sehr unangemessen provokant, mitunter auch sexuell provokant. Sie setzen ihr Äußeres ein um beim anderen gut anzukommen und um Bewunderung zu erfahren. Dazu legen sie natürlich sehr viel Wert auf Kleidung, Aussehen, auf Schminke, auf ihre Frisur, auf vorteilhafte Bewegungen, auf Mimik und Gestik.

Wie ein Schauspieler, der eine Maske aufsetzt oder eine Rolle spielt, um eben dieses Hauptziel zu erreichen, – Bewunderung und Aufmerksamkeit.

Theatralische Inszenierung gehören ebenfalls zu ihrem Wesen, wie auch ein extremer Wechsel in den Gefühllagen.

 

Übertreibung in der Rhetorik

Kennst Du Menschen, die in ihrer Ausdrucksweise sehr übertreiben?

Über gigantisch super toll, es ist wahnsinnig super, es ist so extrem, überdimensional schön, – aber auch im negativen: z.B. das war ja so schrecklich furchtbar, das war ja unterirdisch schlecht.

Die Rhetorik ist übertrieben, aber inhalts-, fakten- und detailarm.

Also ein riesen Drama um nichts!

Die goldene Mitte gibt es nicht!

Sie haben ein sehr starkes schwarz weiß denken. Entweder super gut oder extrem schlecht!

 

Sie manipulieren, lassen sich aber auch manipulieren

Sie manipulieren andere oft sehr geschickt,  ähnlich wie verdeckte Narzissten, um das zu bekommen was sie sich wünschen.

Da sie aber wenig wahren Selbstwert oder Selbstbewusstsein besitzen, sind sie auch manipulierbar.  Sie sind sehr beeinflussbar und werden oft Opfer von pathologischen Narzissten.

Histrionische Persönlichkeiten können sich im Glanz der Narzissten sonnen und dadurch sind sie auch oft bereit einen sehr hohen Preis zu bezahlen.

Sich passen sich an und tun viel für den Anderen, obwohl es nicht  ihren eigenen Werten entspricht. Manche lügen, stehlen oder betrügen, werden eventuell auch kriminell, nur um den Anderen zu halten und um darüber Bewunderung, Anerkennung oder sich bei einem Narzissten zu profilieren und seine Almosen weiter zu erhalten.

 

Kränkbarkeit und Beleidigt sein

Ähnlich wie Narzissten sind auch histrionische Persönlichkeiten sehr schnell gekränkt und beleidigt.

Sie inszenieren, sind gute Darsteller, aber wenn sie diese Bewunderung oder wenn sie diese Aufmerksamkeit nicht bekommen, mutieren sie zum Häufchen Elend!

Die Beziehungen mit einem Menschen der eine Histrionische Persönlichkeitsstörung hat, kann aufgrund seiner leichten Kränkbarkeit sehr schwierig sein.  Er fordert ständig Liebesbeweise und Bestätigung für sein wunderbares Aussehen.

 

Verzehrtes Bild von Freundschaften und Beziehungen

Ein anderes Anzeichen für eine Histrionische Persönlichkeitsstörung ist, dass sie Kontakte, Beziehungen oft ganz anders sehen als sie in Wirklichkeit sind.

Beispiel: Sie haben jemanden kurz kennengelernt, 2 Worte gesprochen, dann ist dieser Mensch der allerbeste, liebste Mensch und sofort der intimste, vertrauteste Freund.

Den Politiker, den sie nur einmal bei einem Vortrag gehört hat, kennt sie jetzt sehr gut und bildet sich ein, er wäre der engste Vertraute, der sie anruft, wenn ihm was auf dem Herzen liegt.

In einem Cafe hat ein bekannter Schauspieler ein nettes Wort zu ihr gesagt und sie ist jetzt der Meinung, dass es sich in sie verliebt hat und ihr zukünftiger Partner wird.

Menschen mit einer histrionischen Persönlichkeitsstörung glauben fest daran, dass Menschen ihnen viel näher stehen als es wirklich ist und sie leben in einer kompletten Scheinwelt.

 

Histrionische Persönlichkeiten haben eine ganz ähnliche Egozentrik wie Narzissten, sie sind nur auf sich selbst fixiert, sie sind der „Nabel der Welt“!

Andere werden nicht wahrgenommen und empathisch sind nur, wenn sie sich einen Nutzen davon erhoffen. 

 

Hinter der Maske Fotolia.com© Urheber: AlienCat
Ablenkung, Spaß, Aktion, Party sind lebensnotwendig

Diese Menschen brauchen Aktivitäten, Party, Spaß, Ablenkung im Außen.

Alleinsein wird schwer bis gar nicht ertragen. Ruhe und Entspannung ist unmöglich, denn dann würde diese innere Leere und Unsicherheit unerträglich schmerzhaft zu spüren sein.

Meditieren oder Achtsamkeit sind Fremdworte für histrionische Persönlichkeiten.

 

Kennt ihr Menschen, die schnell ein Kindchenschema auspacken?

Ich bin ja so lieb, ich bin ja so nett, tue mir nichts, bin ja so klein, Du musst Rücksicht auf mich nehmen.

Auch eine unbewusste Strategie wieder um erneut Aufmerksamkeit, Anerkennung, Mitgefühl oder Mitleid zu bekommen.

 

Sexy, verführerisch, lasziv gekleidet?

Es gehört auch zum histrionischen Verhalten sehr sexy und verführerisch aufzutreten.

Es geht nicht um das Ziel Sexualität zu leben, sondern um herauszufinden, kann ich beim Anderen landen, findet er mich toll, könnte ich ihn „haben“.

 

 

Wir denken vielleicht diesen Menschen geht es gut!

Sie wirken selbstbewusst und man denkt sie haben keine Probleme. Sie sind Mittelpunkt jeder Party und brillieren.  Sie scheinen beliebt zu sein und tun so, als wären sie mit allen per Du und berühmten Menschen gehen bei ihnen ein und aus !

Dieses Verhalten überspielt nur ihre innere Leere, ihre Unsicherheit und ihre seelischen Defizite. Diese Menschen können selten tief fühlen oder nachdenken, dies macht ihnen Angst.

Denn dann würde ihnen die Leere und der Schmerz bewusst werden. 

 

Video:

lebensmitte-endlich-stark.de